Geschichten

alles fürs Köpfchen


Am letzten Tag musste ich auf Grund meiner Coli eine etwas andere Ernährung einschlagen und zwar die weitestgehend flüssige Ernährung.

Liebe Leute, kennt ihr solche Tage an denen nichts funktioniert und ihr normal seid und alle anderen nicht? So einen hatte ich heute. Zudem wollte meine Coli heute mal ihr eigenes Ding machen, die kleine Diva.

Zwei Käsebrote mit Frischkäse von SimplyV gab es zum Frühstück. Ein guter Start in den Tag, doch der Tag kam ins Schwanken. Die Gelüste auf die leckeren Brötchen, die ich mit Mama gebacken hatte überkamen mich immer wieder im Laufe des Tages und ich wurde schwach. Ein paar Plätzchen mussten es sein! Sorry, Diät.

Proteinreich startete dieser Morgen und zwar mit dem guten GoOn von Alpro mit Banane und Rosinen.

Der Morgen startete mit einem Käsebrot mit dem klassischen Käse von bedda und dem Kräuterfrischkäse von SimplyV.

Dieser Tag würde einer der schwersten dieses Projekts werden, das wusste ich schon im voraus, doch dass er so schwer werden würde hätte ich nicht gedacht.

Der Morgen begann heute mit dem Alpro Soja Natur Joghurt und dem Hafer-Beeren-Crunchy. Ich muss echt sagen das dieses Joghurt-Müsli-Gemisch am Morgen wirklich ein super Start in den Tag ist. Egal ob mit Müsli oder nur Haferflocken, das tut immer gut! Wobei das Frühstück mit der Kokosmilch natürlich auch was gutes hergibt.

Der Rest vom Soja Vanille Joghurt musste heute weg, also packte ich noch die letzten Bröckchen vom Hafer-Beeren-Crunchy Müsli dazu.

Das schnelle Frühstück bestand aus Haferflocken und dem Soja Vanille Joghurt von Alpro.