Aktivkohle Nosetrips Balea vs. Bioré

03.06.2018

Die kleinen Unreinheiten auf der Nase kennt doch fast jeder, also habe ich mal zwei Produkte im Vergleich getestet. Balea vs. Bioré, wer macht das Rennen?

Bei dem Vergleich der Nosestrips mit Aktivkohle zum entfernen der Unreinheiten auf der Nase, habe ich mich für die Strips von Balea und die Strips von Bioré entschieden. Preislich natürlich ein deutlicher Unterschied. Die Strips von Balea kosten 1,75 Euro sind allerdings auch nur drei Stück drin, während die Strips von Bioré 4,95 Euro kosten, sind halt aber auch sechs Stück Strips drin. Beide Produkte trägt man gleich auf: Die Nase anfeuchten, mit trockenen Händen das Strip andrücken und 10-15 Minuten drauf lassen, danach abziehen. Jedenfalls war ich doch leicht verwirrt, denn ich habe zuerst die Strips von Bioré ausprobiert und irgendwie hatte ich das Gefühl, das meine Unreinheiten von dem Strip angezogen werden, als ich es jedoch abgemacht habe, ist kaum etwas dran hängen geblieben. Ich habe alle sechs Strips nach und nach aufgebraucht und es hat alle sechs Mal nicht funktioniert. Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe, oder ob die Strips von Bioré tatsächlich nicht so gut sind, aber die Versuche die ich dann bei Balea probiert hatte, die waren alle sehr erfolgreich. Sie passen sich der Nase super gut an und nehmen viele Unreinheiten mit. Im Vergleich würde ich nun natürlich definitiv die Strips von Balea bevorzugen, da ich die Produkte von Bioré genau nach Anweisung angewendet habe und nichts bei rum gekommen ist. Küsschen, die Mimi

P.S. wenn du auf die Bilder mit den Verpackungen klickst, kommst du direkt zur Webseite!