Curry Geschnetzeltes mit Reis

20.04.2018

Banane, Zwiebel und Knoblauch? Das schmeckt! Wenn man es nach Opa's Rezept zubereitet.

Zutaten für 2 Personen


1 Beutel Reis

2 Hähnchenbrustfilets

200g Sahne (laktosefrei)

halbe Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Banane

sowie Currypulver, Salz und Pfeffer

Zubereitung


Es braucht einen Topf mit kochendem Wasser um den Reis vorzubereiten. Während der Reis vor sich hin köchelt, nimmst du die Hähnchenbrustfilets und zerkleinerst sie in Würfel oder Streifen. Die Würfel oder Streifen brätst du nun an. Und weil uns Schnibbeln so viel Spaß macht, schnibbelst du die Zwiebel und den Knoblauch, fügst sie dem Fleisch hinzu und schwitzt sie kurz an. Dann lässt du die Sahne einplätschern und schmeckst es mit Curry, Salz und Pfeffer ab. Die Banane zermatscht du mit einer Gabel und rührst sie nach ein paar Minuten in die Soße ein. Alles ein paar Minütchen durchziehen lassen und zum Schluss nochmal mit den Gewürzen abschmecken. Wenn das Hähnchen durch ist: den Reis und das Geschnetzelte auf ein Teller geben und warm servieren. Guten Appetit!