Falafel von Bauckhof - einfach ein Kichererbsenbrei drauß gemacht

20.07.2018

Das Falafel-Fertigprodukt von Bauckhof kann einiges, auch Kichererbsenbrei!

Ich brauchte mal wieder ein etwas schnelleres Essen und Griff in meinen Vorratsschrank. Dort fand ich die Fertigmischung "Falafel" von Bauckhof, natürlich gluten- und laktosefrei. Das schöne an vielen Produkten von Bauckhof ist, dass hinten auf der Verpackung noch verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten drauf stehen. Wie zum Beispiel bei der Falafel-Fertigmischung. Hier gibt es noch Zubereitungen für Auflauf, gefülltes Gemüse oder Kichererbsenpüree. Da es schnell gehen musste entschied ich mich für letzteres. Ich brachte 600ml Wasser zum Kochen und rührte das Produkt ein. Fünf Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, danach vom Herd nehmen und fünf Minuten quellen lassen. Dann mit Gewürzen verfeinern und gut ist. Das war's. Dazu habe ich mir Kaisergemüse warm gemacht und das Essen war schnell und lecker zubereitet. Die Zutaten dieser Fertigmischung sind Kichererbsenschrot, Kichererbsenmehl, Meersalz, Cumin, Petersilie, Knoblauch, Koriander und weißer Pfeffer. Also eine wirklich übersichtliche Zutatenliste, ohne Konservierungsstoffe, versteckte Zucker oder ähnliches. Zu dem Preis von 1,99 Euro kann man meiner Meinung nach gar nichts sagen, weil man hier wie oben genannt die Möglichkeiten hat ein Mal 16 kleine Falafel-Bällchen zuzubereiten, einen Auflauf, gefülltes Gemüse oder eben Kichererbsenpüree. Einfach super! Bauckhof hat mich mal wieder überzeugt, vielleicht überzeugt es dich auch? Küsschen, die Mimi

P.S. wenn du auf die Verpackung klickst, kommst du direkt zum Online-Shop!