Veganes Leben, Tag 13

28.11.2018

Das schnelle Frühstück bestand aus Haferflocken und dem Soja Vanille Joghurt von Alpro.

Eine Reiswaffel mit bedda rustikal rundete eine Zwischenmahlzeit ab und zum Mittag packte ich mit Nudeln und TK Gemüse in eine kleine Auflaufform und den SimplyV Reibekäse drüber, ab in Ofen damit.

Unkreativ ging die zweite Zwischenmahlzeit zugange: der gute alte HIPP Hirsebrei mit dem Erdbeere und Heidelbeere in Apfel von Bebivita.

Doch dann, hört, hört, kam das Abendessen. Zufällig entdeckte ich bei Real einen Pizzateig, vegan und glutenfrei! Da mussten natürlich gleich zwei Stück mit. Auf die rund geformten Teige gaben wir passierte Tomaten und jeder belegte seine eigene Pizza. Ich verteilte geschnibbelte Karotten, Zucchini, sowie TK Brokkoli und Blumenkohl. Mein Freund wollte eine Art wurstige Pizza, also packte er zum Gemüse noch die gute "Fleischwurst" von berief. Für beide gab es zum krönenden Abschluss noch den Reibekäse von SimplyV. Lecker, lecker. Es schmeckte nicht wie der original Pizzateig, aber anders und anders ist nicht immer schlecht. In diesem Fall war es alles andere als schlecht, es war echt super lecker! Der Pizzateig von Croustipate hat's raus gerissen und wieder mal gezeigt, dass vegane Ernährung nicht immer eintönig ist!

Küsschen, die Mimi